Bildungsprämie

    Anerkannte Weiterbildungsanbieterin


    Ich bin vom Bundesministerium für Bildung und Forschung als Aus- und Weiterbildungsanbieterin Tierkommunikation anerkannt.  Interessierte können nun unter gewissen Voraussetzungen die Hälfte der Kurskosten bis zu einer Höhe von 500 Euro mittels der Bildungsprämie erstattet bekommen.

    Kurse Tierkommunikation

     

    Lernen ist entdecken, was bereits in dir ist.  

     

    Es anwenden ist zeigen, dass es dir bewusst ist.   

     

    Lehren ist andere erkennen lassen, dass es in ihnen ebenso ist wie in dir selbst.

     

    In diesen Worten (unbekannte Quelle) steckt Einiges von dem drin, was ich persönlich als Ziel der Kurse empfinde.

    "Voraussetzungen" braucht niemand mitzubringen in einen Basiskurs. Lediglich die Liebe zu Tieren und die Vorstellungskraft, dass ein Gefühls- und Gedankenaustausch mit ihnen möglich ist.

    (Eine Literaturempfehlung zu dem Gefühls- und Gedankenleben der Tiere vom sehr renommierten Biiologen Marc Bekoff: "Das Gefühlsleben der Tiere").  

     

    Die Tiere sind der Ursprung unserer Kraft (indianische Weisheit).  

    Dies ist nur eine möglichen Motivationen, ihre Weisheiten besser verstehen und fühlen zu wollen.    

     

    Mehr Infos zu: 

    Basiskurs

    Aufbaukurs 1

    Aufbaukurs 2 (Ausbildung)

    Aufbaukurs 3 (Ausbildung)

     

    Mein ausdrückliches Bestreben ist es, dass alle Kursteilnehmer/innen persönliche Zuwendung bekommen und alle ihre grundsätzlichen Fragen zur Tierkommunikation beantwortet werden, so dass die Teilnehmer/innen zufrieden nach Hause gehen. Dazu gehört unter  Umständen, die eigenen Blockaden wahrzunehmen und anzuerkennen.  Daher beschränke ich die Anzahl der TeilnehmerInnen in den eineinhalbtägigen Basiskursen auf 10 Personen, dann beginnen wir samstags um 14:00 h. Bei mehr Personen ist Beginn am Samstag um 11:00 h. In Aufbaukursen 1 ist die Teilnehmerzahl limitiert auf 8 Personen, in Aufbaukursen 2 auf 6.

    Zu  näheren Beschreibungen der jeweiligen Kursinhalte bitte in der Leiste die einzelnen Kurse (Basiskurs, Aufbaukurs 1, 2 und 3) anklicken. Und nicht zuletzt bekommt der SPASS an der Tierkommunikation genügend Raum, ganz im Sinne der Tiere.

     

    Weitere Informationen zu mir und meiner Motivation, Seminare in Tierkommunikation anzubieten, finden Sie in meinem blog:

    http://tk-living.de/der-grund-fur-diesen-blog/

    und

    http://tk-living.de/warum-tierkommunikation-lernen/

     

    Zusätzlich bietet das Forum, das ich mit einigen meiner Ex-Schülerinnen und jetzigen Kolleginnen gemeinsam betreibe, eine umfassende Nachbetreuung zu den Kursen an inkl. Erfahrungsaustausch mit den Teilnehmer/innen der Kurse an anderen Orten.

     

    zum Forum, anmelden und reinschauen

     

    (natürlich auch für diejenigen, die noch keinen Kurs besucht haben)  

     

     

     

    Wenn in Ihrer Nähe kein Tierkommunikationskurs stattfindet, oder Sie keine Zeit haben, einen
    bestimmten Kurstermin wahrzunehmen, wenden Sie sich gerne an mich.   

     

      Vielleicht kennen Sie noch einige weitere Interessierte? 
    Oder vielleicht haben Sie Lust, selbst einen Kurs zu organisieren?  Ich freue mich
    auf neue Begegnungen, mit Tier und Mensch. 
       Schließlich sagt der Dalai Lama, man soll einmal im Jahr einen neuen Ort
    aufsuchen und eine unbekannte Speise essen ...    

     

     

    Und selbstverständlich erhalten Kursorganisator/innen ab einer Teilnehmerzahl von 6 Personen einen Preis-Nachlass.    

     

     

    Tierkommunikation mit Pferden im Wald

     

     

     Spaziergang im Wald mit meinen beiden Pferde-Jungs

    © 2004 - 2017 Tiergefühle Karina Heuzeroth - Alle Rechte vorbehalten.Tierkommunikation Kurse Einzelberatungen Ausbildung