Intensivbegleitung

     

    In  15 Jahren Tierkommunikations-Einzelberatung habe ich festgestellt, dass manchmal nach nur einem Gespräch Probleme bereits dauerhaft gelöst werden können. Manches Mal jedoch sind updates  oder eine gewisse Kontinuität in der Begleitung  erforderlich, damit etwas Dauerhaftes entstehen kann. Oder einige Tage nach dem Gespräch kommen neue Fragen auf. Und/oder es wird zusätzlich eine gewisse Gesundheits-, Ernährungs- oder Verhaltensberatung benötigt oder erwünscht. Die Folgegespräche können z.B. zusätzlich zur Tierkommunikation eine online-Tellington TTouch-session zur Verbesserung der Gesundheit oder des Verhaltens beinhalten (per skype oder einer anderen online-Plattform).






    Es kann auch möglich sein, dass eine Intensivierung erst dann möglich ist, wenn die Übermittlungen der Tiere im Erstgespräch erst einmal in Ruhe verarbeitet und integriert werden konnten. Mit Folgegesprächen kann die Beziehung zum Tier intensiviert, die von mir so geschätzte Hilfe zur Selbsthilfe der Tiere noch vertieft werden.  Wenn wir uns noch nicht persönlich kennen, können wir gerne auf Wunsch hin über skype oder eine andere Plattform zumindest das Erstgespräch führen, damit wir uns "von Angesicht zu Angesicht" gegenüber sind. 

    Dies sind Beweggründe, die Variante 1 zu erweitern und vier Möglichkeiten zur Einzelberatung anzubieten: 

    Variante 1: Ein Einzelgespräch wie hier auf der vorigen Seite beschrieben. 

    Variante 2:  Erstgespräch von 45 Minuten und 1 Folgegespräch von 30 Minuten innerhalb 1 Monats an zu vereinbarenden Zeitpunkten,  zum Preis von 95 Euro inkl. MWSt.  (ca. 10 % günstiger).  

    Variante 3:  Erstgespräch von 45 Minuten und 2 Folgegespräche von 30 Minuten innerhalb 2  Monaten an zu vereinbarenden Zeitpunkten, zum Preis von 130 Euro inkl. MWSt. (ca.  15 % günstiger).

    Variante 4:  Erstgespräch von 45 Minuten und 3 Folgegespräche  von 30 Minuten innerhalb 3 Monaten an zu vereinbarenden Zeitpunkten zum Preis von 155 Euro inkl MWSt. (ca. 20 % günstiger).  

     

    Buchung und Vereinbarung des Erstgespräches bitte per mail:  karina@tiergefuehle.de oder 02661/94 94 62 bzw. 0178/559 2803.  

    Tierkommunikation Erfahrungen Intensivbegleitung

    Als im Sept. 2014 meine damalige Hündin über die Regenbogenbrücke wechselte, gesellte sich kurz darauf eine szt. 1 1/2 jähr. Doggen-Pointer-Mischlingshündin aus Spanien zu mir. Trotz meiner langjährigen Erfahrung mit verschiedenen Hunden und Rassen merkte ich, daß ich mit diesem Hund einfach nicht weiter kam. Und nachdem es ja heißt: „Jede(r) bekommt den Hund, den sie/er braucht", begann ich mich intensiver mit dieser Aussage zu beschäftigen und fragte mich: „Was soll ich durch meinen Hund lernen"? Dies führte mich nach einiger Zeit und etlichem ‚Schmökern' im Internet zur Tierkommunikation und zu Karina.

    Zum vereinbarten Erstgespräch hatte ich mir schon einige Fragen an meine Hündin aufgeschrieben. Ich buchte die angebotene Intensivbegleitung Variante 4. Diese vier Gespräche sind nun beendet und jedes ist in seiner Art sehr aufschlußreich. So hat mir meine Hündin bei sich gesundheitliche Punkte genannt, die ich jetzt durch die fachkundige Anleitung von Karina mit Tellington-Touches behandeln kann. War meine ‚Madame' anfangs sehr skeptisch, was ich denn da an ihr mache, läßt sie inzwischen etliche TTouches zu, ja, holt sich einige sogar ab, und es wird immer besser. Die bisher einschneidendste Erfahrung für mich war jedoch, daß sich durch dieses Erstgespräch dank Karinas einfühlsamer ‚Übersetzung' meine innere Einstellung zu meinem Hund um 180 ° gewendet hat. Hatte ich bis dato immer mal wieder gezweifelt, ob ich das ‚richtige' Frauchen für ‚meine Dame' war, hatte und habe ich jetzt ein 100 %iges JA zu ihr.


    In dieser ganzen Zeit habe ich Karina als eine äußerst erfahrene und kompetente Tierkommunikatorin kennen gelernt, bei der ich mich durch ihre feine, verstehende Art stets angenommen und wohlfühlte. Deutlich spürte ich auch den Respekt und die Hochachtung, die sie jeder Kreatur – sei es Tier, Pflanze oder Mensch – entgegenbringt. Die Erfahrungen mit ihr haben nicht nur meine anfängliche Skepsis zum Thema Tierkommunikation völlig widerlegt, sondern mir auch Mut gemacht, mich ein Stück weit auf diesen Weg einzulassen, um ‚verschüttete Kanäle' bei mir selbst wieder frei zu bekommen.

    Nun ist die Intensivbegleitung - vorläufig - beendet. Aus meinen Erfahrungen zwischen dem dritten und vierten Gespräch heraus habe ich gelernt, daß manches, was ein vermeintlicher Rückschritt ist, in Wirklichkeit einen Sprung nach vorn bedeutet. Und wie hilfreich es ist, wenn einem das eigene Tier seine Empfindungen und Wahrnehmungen zu einzelnen Situationen mitteilen kann. So halte ich mir gern die Option offen, bei Bedarf Karinas Hilfe und Übermittlung erneut in Anspruch zu nehmen – zum Segen für meine Hündin und mich.

    Danke !!! , liebe Karina.

    Bericht von Ilse S.
    © 2004 - 2017 Tiergefühle Karina Heuzeroth - Alle Rechte vorbehalten.Tierkommunikation Kurse Einzelberatungen Ausbildung